Suche
×

Psychosomatik Infos

Erkrankungen auf diesem Gebiet haben eine Wechselwirkung zwischen Seele (psycho) und Körper (somatik). Die Patienten haben belastungsabhängige Störungen bzw. Körperbeschwerden ohne organische Ursachen. Zu den bekanntesten Krankheitsbildern gehören Angst, Suchterkrankungen, Essstörungen, Beeinträchtigungen des Selbstwertgefühls, Störungen in zwischenmenschlichen Beziehungen und Depressionen.
Auch chronischen Erkrankungen wie beispielsweise Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) und Tumorerkrankungen werden psychosomatisch von Psychotherapeuten behandelt.
Angeboten werden Psychoanalyse, tiefenpsychologisch fundierte Therapie und Verhaltenstherapie. Außerdem werden auch Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen angewandt.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!