Suche
×

Orthopäde Infos

Orthopädie

Die Orthopädie (v. griech. "aufrecht" und "erziehen") befasst sich mit der Entstehung, Verhütung, Erkennung und Behandlung angeborener oder erworbener Form- oder Funktionsfehler des Stütz- und Bewegungsapparates, also der Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen, sowie mit der Rehabilitation des Patienten.

Fachärzte sind für die Diagnose, Behandlung und Therapie von Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates bei angeborenen Störungen, Erkrankungen und Verletzungen. Weiterhin beschäftigen sich die Ärzte in diesem Bereich auf mit der Erforschung, Verhütung und Rehabilitation dieser Krankheiten.
Erkrankungen können im Gelenk, Sehnen, Bändern, Schleimbeutel, Knochen, Nerven und Gefäßen vorkommen.
Diese Erkrankungen können in jedem Lebensalter auftreten oder sie können angeboren sein.

Die orthopädische Behandlung bedient sich unter anderem chirurgischer Verfahren (beispielsweise Prothesenchirurgie), der Physiotherapie, der orthopädischen Schmerztherapie, der physikalischen und medikamentösen Arthrosebehandlung und der Orthopädietechniker und Orthopädieschuhmacher zur Anpassung von Hilfsmitteln (beispielsweise Einlagen für Schuhe, Schuhzurichtungen an vorhandenen Konfektionsschuhen, Herstellung speziellen Schuhwerkes für Patienten, denen die Konfektion nicht gerecht werden kann).

Weiterführende Inhalte finden sie unter:

Orthopädie

Schulterchirurgie

Fusschirurgie

Kniechirurgie

Sportmedizin

Wirbelsäule

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!