Suche
×
Berliner Allee 33, 40212 Düsseldorf,Zentrum
(0 Bewertungen)
Immobilien

Stockumer Kirchstr. 15, 40474 Düsseldorf,Stockum
(0 Bewertungen)
Immobilien

Jägerhofstr. 21-22, 40479 Düsseldorf,Pempelfort
(0 Bewertungen)
Immobilien

Wohnungen, Häuser oder Villen in und um Düsseldorf. Wir stehen Ihnen beim Verkauf oder dem Erwerb einer Immobilie zur Verfügung.

Friedenstr. 49, 40219 Düsseldorf,Unterbilk
(0 Bewertungen)
Immobilien

Rosenstr. 1, 40479 Düsseldorf,Pempelfort
(0 Bewertungen)
Immobilien

Duisburger Str. 113, 40479 Düsseldorf,Pempelfort
(0 Bewertungen)
Immobilien

Willicher Str. 17a, 40547 Düsseldorf,Lörick
(0 Bewertungen)
Immobilien

Graf-Adolf-Platz 15, 40213 Düsseldorf,Zentrum
(0 Bewertungen)
Immobilien

Kennedydamm 55, 40476 Düsseldorf,Derendorf
(0 Bewertungen)
Immobilien

Immobilien Infos

Auf diesen Immobilienmarkt können Sie Immobilien in Düsseldorf und Umgebung inserieren , finden , kaufen und verkaufen und Ihren Immobilienmakler in Düsseldorf suchen. Egal ob Haus, Wohnung ( Whg ) , einzelne Zimmer oder Gewerbeimmobilien zur Miete oder zum Kauf , hier werden Sie entsprechende Angebote finden . Außerdem werden hilfreiche Branchen, welche bei Ihrem Umzug behilflich sein können, direkt als Verweis angegeben.
Einzelne Zimmer kann man in Wohnungen anmieten, in denen sich Wohngemeinschaften befinden. Frei Zimmer können hier leider noch nicht zum vermieten angeboten werden. Diese Möglichkeit steht noch nicht zur Verfügung, da zur Zeit die Wohnungen über eine Software automatisch hochgeladen werden.
Möblierte Zimmer oder Wohnungen zum mieten in Düsseldorf finden Sie bei uns unter Mitwohnzentralen.

Zu Immobilien zählen nicht nur Ein-, Zwei- oder Mehrfamilienhäuser, sondern auch Villen oder Geschäfts- und Fabrikgebäude (Gewerbeimmobilien), welche zur Miete, zum Kauf oder zum Bau angeboten werden.

Immobilienangebote findet man In diversen Onlineportalen, Zeitungen und Aushängen (z. B. in Banken). Hier werden Immobilien zur Miete, zum Kauf oder Grundstücke für den Neubau einer Immobilie angeboten. Das Aufgeben eines Inserates ist dabei nicht einfach. Man benötigt ziemlich viel Zeit, um die Angebote so einzustellen, dass die Anzeige gut ankommt. Hierbei werden spezielle Ausstattungsmerkmale wie helle Wohnung, Einbauküche, Balkon, Parkett, Wohnfläche oder auch die im Umkreis befindlichen öffentlichen Einrichtungen hervorgehoben, so dass die Anzeigen genügend Interessenten finden . Immobilienmakler vermitteln deshalb in der Regel gegen eine Maklergebühr (Courtage) den Verkauf oder die Vermietung einer Immobilie.

Auf dem Weg zur eigenen Immobilie zur eigenen Nutzung oder Geldanlage

Investitionssumme des Kaufs einer Immobilie

Der Kapitalaufwand für den Kauf einer Immobilie richten sich nach der gesetzlich festgelegten Kostenordnung, die in ganz Deutschland einheitlich für alle Notare und Grundbuchämter gilt. Die Gebührensätze dürfen weder unter- noch überschritten werden. Gebührenvereinbarungen sind strengstens verboten. Bestimmend für die Höhe ist der Geschäftswert der Immobilie (beim Kauf der Kaufpreis) sowie die vom Notar zu erbringenden Tätigkeiten.

- Kosten für Kaufvertrag und Auflassung - Eigentumswechsel im Grundbuch - Grunderwerbssteuer - Maklerprovision

Welche Partei trägt welche Aufwendungen?

Die Kosten des Vertrages einschl. Genehmigung und Erklärungen, die Grunderwerbsteuer über nimmt üblicherweise der Käufer. Weitere vom Käufer ausgelöste Kosten können sein: Bestellung von Hypotheken/Grundschulden, die der Kaufpreisfinanzierung dienen.

Der Verkäufer übernimmt in der Regel die von ihm ausgelösten Aufwendungen wie Löschung von Belastungen des Kaufobjektes.

Wird der Notar als Treuhänder tätig, wird es häufig angemessen sein, dass sich Verkäufer und Käufer diese Spesen teilen. Wer die Maklergebühr zu entrichten hat, hängt vom Einzelfall, aber auch vom Landesbrauch ab.

Wonach richtet sich der Wert einer Wohnung oder eines Objektes?

Es entscheidet im Großen und Ganzen die Lage und damit der Ort des Objektes. Da Düsseldorf eine Wirtschaftsmetropole ist, sind die Preise und die Mieten relativ hoch im Vergleich zu anderen Städten in Deutschland. Wert-steigernd wirkt sich außerdem die Nähe zur Stadtmitte, eine große Wohnfläche, Balkon, Einbauküche und schnell erreichbare öffentliche Verkehrsmittel im Umkreis aus. Bei einem Haus ist entscheidend, ob es freistehend ist, wie die Bauweise ist, ob es unterkellert ist und wie die Grundfläche ist. Einfach ausgedrückt kann man sagen, dass dort wo viel los ist und die Wohnfläche im Verhältnis dazu knapp ist die Immobilienpreise hoch sind. Genau das ist gerade in der Innenstadt in Düsseldorf gegeben. Aber auch in Düsseldorf - Nord befindet sich eine gehobene Lage, welche zu hohen Kaufpreisen und Mieten führt.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!