Suche
×
Teaser Bild

A. Kfz-Sachverständiger Dipl.-Ing. Brechfeld G.

(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Sachverständiger

0211/467333

Sachverständiger Infos

Jeder darf sich in Deutschland „Sachverständiger“ nennen, da dieser Begriff nicht geschützt ist. Der Begriff Sachverständiger darf nicht irreführend verwendet werden und somit gegen die Regeln des unlauteren Wettbewerbs verstoßen. Dies ist dann der Fall, wenn eine entsprechende Fachausbildung sowie eine mehrjährige fachbezogene Berufspraxis nicht nachgewiesen werden können. Man unterscheidet:

- Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige
- zertifizierte Sachverständige
- freie und allgemein anerkannte Sachverständige
Ein Sachverständiger erstellt u.a. Gutachten für Gerichte oder auch für Privatpersonen. Er nimmt Schäden auf und beurteilt diese z. B. für Versicherungen, begleitet Projekte und nimmt diese ab. Bei der Begutachtung der Schäden stellt sich oft die Frage, was war die Ursache für den Schaden, wurden Vorschriften oder Gesetze eingehalten, kann der Ursprungszustand wieder hergestellt werden? Beim Kauf/Verkauf einer Immobilie kann ein Sachverständiger hinzugezogen werden, um z. B. die Baussubstanz zu begutachten oder ein Bodengutachten zu erstellen.
Es gibt verschiedene Sachverständigenverbände wie z. B.
Vereinigung Zertifizierter Sachverständiger in der Europäischen Union EWiV - Kurzbezeichnung: ZERT
Bundesverband freier Sachverständiger (BVFS)
Bundesverband Deutscher Grundstückssachverständiger (BDGS)
Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter (BDSF)

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!