Suche
×

Rechtsanwalt Infos

Rechtsanwälte verhelfen Ihren Mandanten außergerichtlich und bei gerichtlichen Auseinandersetzungen zu Ihrem Recht, indem sie Ihre Interessen vertreten. Sie erledigen alle juristischen Aufgaben und sind auch beratend (u. a. mit der Aufklärung über die Rechtslage, mögliche Beweissicherung, Kostenrisiko) tätig. Jeder Rechtsanwalt ist verpflichtet, über sein Mandatsverhältnis Stillschweigen zu bewahren.

Der Rechtsanwalt kann sich grundsätzlich frei im räumlichen Geltungsbereich eines Gerichtsbezirkes in der Bundesrepublik Deutschland niederlassen und seine Kanzlei einrichten.

In Zivilsachen darf ein Rechtsanwalt im Regelfall nur an einem Gericht zugelassen und tätig sein; in Strafsachen, Arbeitssachen, Verwaltungssachen kann er an allen Gerichten in der BRD auftreten. Eine häufige Form der Niederlassung ist der Zusammenschluss von mehreren Rechtsanwälten in einer Sozietät.

Bei den Rechtsanwälten unterscheidet man zwischen Fachanwälten und Anwälten. Ein Fachanwalt darf nur dann diesen Titel tragen, wenn er den Nachweis besonderer theoretischer Kenntnisse sowie praktischer Erfahrungen in dem jeweiligen Rechtsgebiet in einem besonderen Anerkennungsverfahren vorweisen kann. Des Weiteren muß der Fachanwalt unmittelbar vor Antragstellung eine mindestens dreijährige ununterbrochene Zulassung und Tätigkeit als Rechtsanwalt vorweisen.

Die Rechtsanwälte spezialisieren sich in der Regel auf Rechtsanwalt Langenunterschiedliche Tätigkeitsschwerpunkte / Rechtsgebiete
Zu den Rechtsgebieten zählen u.a.:
Rechtsanwälte Steuerrecht
Rechtsanwälte Familienrecht
Rechtsanwälte Grundstücks- und Immobilienrecht
Rechtsanwälte Involvenzrecht
Rechtsanwälte Erbrecht

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!