Suche
×

Fenster Infos

Undichte Fenster und eine unzureichende Dämmung sorgen für unnötig hohe Heizkosten und machen den Raum zugig. Die Wände kühlen schneller ab. Man sollte täglich die Räume gut lüften, damit sich an den Fensterscheiben kein Kondenswasser bilden kann.

Man unterscheidet je nach Bauart und Einbauort u. a. folgende Fensterarten:

- Dachfenster
- Kellerfenster
- Eckfenster
- Außenfenster
- Innenfenstern
- Oberlichtfenster

Die Öffnungsmöglichkeit des Fensters richtet sich nach dem Einsatzort. Man kann ein Fenster Aufklappen, Kippen, Drehen, Schwingen, Schieben oder Wenden. Die Rahmen der Fenster können u. a. aus Kunststoff, Holz, Aluminium, Stahl bestehen. Die Verglasungen reichen von der Einfachverglasung, über die Doppelverglasung bis hin zur Mehrscheiben-Isolierverglasung, die heute zum Standard zählt.

Fensterzubehör wie Rollläden, Jalousien, Markisen, Fensterläden dienen als Sonnenschutz, zur Verdunkelung oder auch zur Wärmeerhaltung im Winter und zum Kühlen im Sommer (vorwiegend bei Dachfenstern).

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!