Suche
×

Buchbinder Infos

Die Buchbindereien sind Betriebe, die das Buch und andere Printmedien wie z. B. Fachzeitschriften und Periodika, Diplomarbeiten, Broschüren, Fotoalben, Kochbücher, in die endgültige Form nach Beendigung von Redaktion, Satz, Layout und Druckarbeiten bringen und den Einband herstellen.
Man unterschiedet zwei Buchbindeverfahren: Die Fadenheftung ist die stabilere und langlebigere Verarbeitung, bei der der Buchblock mit Hilfe eines Fadens in den Buchdeckel eingenäht wird.
Die Klebebindung ist weniger aufwändig, weil die Maschinen schneller arbeiten können und sogar eine vollständig automatisierte Buchproduktion ermöglichten. Daher sind natürlich auch die Kosten deutlich geringer.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!