Suche
×
Grünstr. 23, 40212 Düsseldorf, Zentrum
(16 Bewertungen)
Physiotherapie

Physiotherapie Düsseldorf - professionelle Behandlungen wie Kiefergelenkstherapie, Schmerztherapie und neurologische Behandlung!

Weinheimer Str. 12, 40229 Düsseldorf, Eller
(0 Bewertungen)
Physiotherapie

Hansaallee 108, 40547 Düsseldorf, Lörick
(0 Bewertungen)
Physiotherapie

Mecklenburger Weg 3, 40468 Düsseldorf, Unterrath
(0 Bewertungen)
Physiotherapie

Nosthoffenstr. 14, 40589 Düsseldorf, Wersten
(0 Bewertungen)
Physiotherapie

Kamper Weg 255, 40627 Düsseldorf, Vennhausen
(0 Bewertungen)
Physiotherapie

Kölner Landstr. 249-251, 40591 Düsseldorf, Wersten
(0 Bewertungen)
Physiotherapie

Physiotherapeut Infos

Was ist ein Physiotherapeut?

Der Heilberuf des Physiotherapeuten kombiniert die bisherigen Berufe Masseur und Krankengymnast. Patienten, die alters- oder gesundheitsbedingte körperliche Einschränkungen hinsichtlich ihres Bewegungsapparates aufweisen, werden von einem Physiotherapeuten mit geeigneten Bewegungsmethoden behandelt. Das Ziel ist hierbei eine Erhöhung der Beweglichkeit des Patienten respektive eine präventive Behandlung um Bewegungseinschränkungen bereits im Vorfeld zu verhindern.

Ausbildung zum Physiotherapeuten

Der Beruf des Physiotherapeuten ist ein staatlicher Beruf, der an Berufsfachschulen unterrichtet wird. Die Ausbildung beträgt bundesweit einheitlich drei Jahre und endet mit einer Abschlussprüfung.

Arbeitsbereiche des Physiotherapeuten

Physiotherapeuten arbeiten vorwiegend in Einrichtungen des Gesundheitswesens, wie beispielsweise Krankenhäuser oder Rehabilitationseinrichtungen, sind jedoch auch in Fitness-Studios oder Wellness-Einrichtungen zu finden. Vor Beginn der eigentlichen Therapie erstellt der Physiotherapeut stets einen Behandlungsplan, der individuell auf den Patienten zugeschnitten ist. Dieser Plan wird vom Physiotherapeuten regelmäßig überprüft und gegebenenfalls korrigiert bzw. angepasst. Insbesondere im Bereich Wellness arbeiten Physiotherapeuten gezielt mit passiven Behandlungsmöglichkeiten, wie etwa verschiedene Formen der Massage. Aber auch Rückenschule und das Erlernen von Atem- und Entspannungstechniken des Patienten gehören in den typischen Aufgabenbereich eines Physiotherapeuten.

Bei Muskelverspannungen und allgemeiner körperlicher Erschöpfung können beispielsweise gewisse Abfallstoffe des Körpers aus den Muskeln massiert werden. Auch Kopfschmerzen lassen sich durch die gezielte Massage eines Physiotherapeuten oftmals lindern oder komplett beheben. Durch Fußreflexzonen-Massage können Gelenke und Muskeln gelockert und teilweise organische Schmerzen behoben werden.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!