Suche
×
Holtkämperheide 11, 45329 Essen, Altenessen
(0 Bewertungen)
Parkett

Seit 1926 wird unsere Firma nun in der 3. Generation als Familienbetrieb geführt

Pestalozzistr. 78a, 40549 Düsseldorf, Heerdt
(5 Bewertungen)
Parkett

Zuhause ankommen mit Parkett ! hochwertige Fußbodenbeläge und erstklassige Beratung in einer über 200 Quadratmeter großen Ausstellung.

Vogelsanger Weg 39, 40470 Düsseldorf, Mörsenbroich
(1 Bewertungen)
Parkett

Handwerksbetrieb und Einzelhandel für Parkett, Vinylboden, Teppichboden in Düsseldorf und Umgebung.

Spangerstr. 38, 40599 Düsseldorf, Hassels
(0 Bewertungen)
Parkett

Friedenstr. 49, 40219 Düsseldorf, Unterbilk
(0 Bewertungen)
Parkett

Kölner Str. 374, 40227 Düsseldorf, Oberbilk
(0 Bewertungen)
Parkett

Auf großer Ausstellungsfläche finden Sie unser Türenprogramm und große Auswahl an Terrassendielen und Parkettböden.

Vogelsanger Weg 39, 40470 Düsseldorf, Mörsenbroich
(0 Bewertungen)
Parkett

Grünstr. 15, 40212 Düsseldorf, Zentrum
(0 Bewertungen)
Parkett

Binterimstr. 10, 40223 Düsseldorf, Bilk
(0 Bewertungen)
Parkett

Parkett Infos

Um einen Raum optisch gut wirken zu lassen, spielt der Fußboden eine sehr wichtige Rolle. Aus diesem Grund sollte der Boden zu der jeweiligen Einrichtung passen. Entscheidet man sich für einen Holzboden, wie z. b. Parkett, kann man hier von hellen Tönen bis zum ganz dunklen Braun auswählen. Jede Holzart hat seinen eigenen Charakter sowie seine eigene spezielle Farbgebung und verleiht dem Boden einen natürliche Ausstrahlung.

Ein Parkettboden erfüllt die höchsten Anforderungen durch seine extreme Strapazierfähigkeit, er ist fußwarm und trittelastisch, hygienisch und im Gegensatz zu Laminat auch sehr langlebig. Parkett ist auch für Fußbodenheizung geeignet.

Bei Parkett unterscheidet man zwischen Einschicht- und Mehrschicht Parkett. Das einschichtige Parkett besteht aus massivem Vollholz und das mehrschichtige Parkett aus zwei oder drei Schichten, wobei die Deckschicht aber ebenfalls aus Vollholz besteht. Dieses Parkett nennt man auch Fertigparkett. Weiterhin spricht man von Stabparkett, Mosaikparkett. Massivholzdielen, Holzplaster, Lamparkett.

Parkett kann aus verschiedenen Holzsorten bestehen, wie z. B. aus Ahorn, Nussbaum Eiche, Birnbaum, Esche, Birke, Buche, Kiefer oder Olive.

Um Parkett zu verlegen, gibt es zahlreiche Varianten. Hier ist die Raumgröße und der Einrichtungsstil mit ausschlaggebend, welches Fußbodenmuster am besten zum Raum passt. Beliebte Verlegemuster sind

• Schiffsboden
• Fischgrätmuster
• Flechtmuster
• Würfelmuster
• Englische, Oxford- oder Altdeutsche Verband
• Tafelparkett
• Leitermuster

Versiegelungsarten

Die Versiegelung ist nicht nur ein optisches Highlight, sondern die richtige Versiegelung macht den Parkettboden widerstandsfähig. Für die Versiegelung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wird ein Parkettboden geölt, spricht man von einer offenporigen Imprägnierung, die zwar den Vorteil hat, daß das Holz atmen kann, allerdings aber auch sehr anfällig gegenüber Wasser, Fett und sonstigen Flüssigkeiten ist. Bei der Versiegelung mit Wachs (Mischung aus Öl und Wachs) dringt das Öl tief in die Pooren des Holzes ein und das Wachs bleibt auf der Oberfläche. Diese Versiegelung hat den Vorteil, daß sie besser schmutz- und wasserabweisend ist, Nachteil ist, daß sie Lösungsmittel enthält. Als weitere Möglichkeit kann man Parkett auch nur mit Wachs versiegeln.

Wenn ein Parkettboden nach Jahren der Benutzung enorme Gebrauchsspuren aufweist, so kann dies von einem Fachmann erneuert werden. Hierzu wird das komplett Parkett abgeschliffen, die Oberfläche gesäubert und wieder neu versiegelt. Somit sieht der Boden wieder wie neu aus.

Parkett ist relativ pflegeleicht, einfach zu reinigen. Meistens reicht die Reinigung mit dem Staubsauger oder dem Besen. Wenn feucht gewischt wird, dann sollte dies nur ganz leicht feucht sein und nicht nass, denn das zerstört das Parkett.

Um Kratzer zu vermeiden ist es empfehlenswert, z. B. Stühle oder sonstige Möbel mit Filzgleitern auszustatten.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!