Suche
×
Teaser Bild

Abadani

Münsterstr. 358, 40470 Düsseldorf, Mörsenbroich
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Massagen

0211/6885044

Teaser Bild

Aqua Plus

Charlottenstr. 75, 40210 Düsseldorf, Zentrum
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Massagen

0211/94217835

Teaser Bild

Asiafeeling

Worringer Str. 69, 40211 Düsseldorf, Zentrum
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Massagen

0211/55043596

Teaser Bild

ayur-yo-shi

Benderstr. 102, 40625 Düsseldorf, Gerresheim
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Massagen

0170/2335550

Teaser Bild

Ayurveda

Düsselstr. 54, 40219 Düsseldorf, Unterbilk
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Massagen

0211/3982352

Teaser Bild

Ayurveda Ladies Lounge

Columbusstr. 60, 40549 Düsseldorf, Oberkassel
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Massagen

0211/282255

Teaser Bild

Back in Heaven

Kronprinzenstr. 108, 40217 Düsseldorf, Friedrichstadt
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Massagen

0211/9843122

Teaser Bild

Bartels

Schwarzbachstr. 39, 40625 Düsseldorf, Gerresheim
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Massagen

0211/299396

Teaser Bild

Beauty Lounge Brazil

Corneliusstr. 56, 40215 Düsseldorf, Friedrichstadt
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Massagen

0163/9880789

Teaser Bild

Beauty Tempel

Langerstr. 9, 40233 Düsseldorf, Lierenfeld
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Massagen

0211/1761192

Massagen Infos

Massagen lösen körperliche und seelische Verspannungen und regen die Durchblutung der Haut und der Muskeln an. Nicht zuletzt unterstützt eine Massagebehandlung auch das Immunsystem und damit die Selbstheilungskräfte des Organismus. Es gibt verschiedene Arten und Anwendungsgebiete von Massagen wie z. B.

- Hals-, Nacken- und Schultermassagen
- Ganzkörpermassagen
- Fußmassagen

Traditionelle Massagen sind Thai-Masssage, Aroma-Massagen (mit ätherischen Ölen), Ayurveda-Massage, Hot-Stone-Massage sowie die Shiatsu-Massage.

Massagen sollten nicht angewendet werden bei Trägern von Herzschrittmachern, bei Venenentzündungen und Thrombosen, bei akuten Krebserkrankungen oder fieberhaften Erkrankungen. Des Weiteren sollten Massagen in der Schwangerschaft nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen (vorwiegend in den ersten 3 Monaten).

Im medizinischen Bereich werden Massagen u. a. angewendet bei:

- Durchblutungsstörungen
- Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
- Erkrankungen des Nervensystems
- Lymphstauungen und Bindegewebsschwäche
- Stress, Verspannungen und Schlaflosigkeit
- Übergewicht
- Verdauungsbeschwerden

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!